Free Articles, Free Web Content, Reprint Articles
Friday, May 26, 2017
 
Free Articles, Free Web Content, Reprint ArticlesRegisterAll CategoriesTop AuthorsSubmit Article (Article Submission)ContactSubscribe Free Articles, Free Web Content, Reprint Articles
 

Only Feeling: The Skyscapes of Gabriele Golissa

NEW YORK, NY – Agora Gallery, Chelsea, stellt Originalwerke der gebürtigen Düsseldorferin und nun im US-Bundesstaat Montana lebenden Künstlerin Gabriele Golissa im Rahmen von Emerging Visions vor. Die Ausstellung beginnt am 21. Januar 2017 und läuft bis zum 10. Februar 2017. Am 26. Januar 2017 findet von 18:00 bis 20:00 eine Vernissage statt.

Die meisten Bekehrungen finden in Kirchen oder Tempeln statt, aber Gabriele Golissa hat ihre neue Bestimmung im Plüschsitz eines Airbus A380 gefunden. Die gebürtige Düsseldorferin hat Studienabschlüsse in Betriebswirtschaftslehre und Prävention und Gesundheitsmanagement, aber im Jahr 2014 – auf einem Flug von Frankfurt nach Peking – veränderte ein Sonnenuntergang alles. Während die anderen Passagiere sich dem Filmangebot an Bord widmeten, nahm Golissa ihre Kamera und begann zu fotografieren. Das war der Anfang von etwas Neuem.

Mittlerweile ist Golissa in den US-Bundesstaat Montana gezogen, der auch den Spitznamen „Big Sky Country“ – Land des großen Himmels – trägt, wie sie betont. Golissa fotografiert sowohl vom Boden als auch aus der Luft, besteht dabei allerdings darauf den Himmel so abzubilden, wie sie ihn sieht. So experimentiert sie mit Blende, Verschlusszeit und Bildkomposition, weigert sich aber ihre Arbeit nachträglich weiterzubearbeiten. Ihre Photographien setzt sie häufig hinter dickes Acrylglas, um ihnen Tiefe und Brillanz wiederzugeben und so die Himmel wieder zum Leben zu erwecken. Neuerdings hat sie zudem angefangen auf Aluminium und Leinwand zu drucken; Oberflächen, die ihr erlauben mit Farbe beziehungsweise Atmosphäre zu spielen. „Ich werde des Himmels niemals müde“, sagt Golissa. „Er ist niemals gleich. Nicht rational, sondern pures Gefühl“.

 

Ausstellungstermin: 21. Januar 2017 – 10. Februar 2017

Vernissage: Donnerstag, 26. Januar 2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 11:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellungsort: Agora Gallery, 530 West 25th St, Chelsea, New York

Event-URL: http://www.agora-gallery.com/artistpage/Gabriele_Golissa.aspx

 

Vorgestellte Künstler:

Emerging Visions

Jian Jun An  |  Robert Ellison  |  David Gista  |  Roger DiCamillo  |  Ellen Burnett  |  Gabriele Golissa  |  Andrew Glass

Über die Ausstellung

Die Möglichkeiten von „Emerging Visions“

Diesen Januar eröffnet Emerging Visions, eine lebhafte Gruppenausstellung, die erfrischende Herangehensweisen an kleine Details und technische Praktiken bietet. Die Ausstellung stellt sieben außerordentlich bedachtsame Künstler vor, die mit einer Vielfalt von Medien innovativ arbeiten. So gibt es den Künstler, der seine Stücke aus wiederentdeckten Tafeln, die von anderen Menschen bemalt wurden, zusammenstellt. Ist er ein Bildhauer oder ein Maler? Es gibt die Künstlerin, die zweidimensionale Medien mit gefundenen Objekten mischt. Ist sie eine Collagistin, eine Bildhauerin, eine Malerin oder etwas anderes? Diese Künstler sind interdisziplinäre Chamäleons, die sich ihrem Metier verschrieben haben und sich nur ungerne an Regeln halten.

Unter den ausgestellten Arbeiten gibt es vier Annäherungen an Landschaften: eine Erforschung ländlicher Gegenden unter Beachtung von Textur, eine Erschaffung von Wasser durch Farbstreifen und eine weite Perspektive, eine Auswahl von Photographien, die den Himmel als etwas Lebendes präsentieren und eine verträumte Vision eines Architekten von realen Gebäuden. Außerdem gibt es Abstraktion geschaffen durch minimalistisches Schichten von Farben sowie durch eine wilde eklektische Hochzeit von Objekten und Linien. Die beindruckende Bandbreite der Ausstellung wird abgerundet durch einen Portraitmaler, der in Acryl aus wogendenComputer Technology Articles, formlosen Linien Gesichter herbeizaubert.

Source: Free Articles from ArticlesFactory.com

ABOUT THE AUTHOR


Über Agora Gallery

Agora Gallery ist eine Galerie zeitgenössischer Kunst in Chelsea, dem Kunstviertel New Yorks. Seit der Gründung im Jahre 1984 ist Agora Gallery darauf spezialisiert, Kunsthändler und Sammler mit nationalen und internationalen Künstlern in Verbindung zu bringen. Die Experten der Kunstgalerie stehen Geschäfts- und Privatkunden zur Verfügung, um ihnen Originalwerke zu vermitteln, die ihren spezifischen Wünschen und Budgetanforderungen entsprechen. Durch eine starke Onlinepräsenz sowie eine populäre Online-Galerie – ARTmine – und verbunden mit den weitläufigen und eleganten Galerieräumlichkeiten, kann die Arbeit talentierter Künstler, die mit den unterschiedlichsten Medien und Stilen arbeiten, die Beachtung finden, die sie verdient. 



Health
Business
Finance
Travel
Technology
Home Repair
Computers
Marketing
Autos
Family
Entertainment
Education
Law
Communication
Sports
Other
ECommerce
Home Business
Self Help
Internet
Partners


Page loaded in 0.026 seconds